Was macht man mit den restlichen Ostereiern?

Was macht man mit den restlichen Ostereiern?

Was macht man mit den restlichen Ostereiern? Diese Frage stelle ich mir nach Ostern immer wieder. Denn bunte Eier gehören bei uns, wie bei vielen Familien einfach zu Ostern dazu. Egal, ob sie beim Oster-Frühstück mit der Familie auf den Tisch gestellt werden oder versteckt und dann mit den Kindern gemeinsam gesucht werden. Ostereier sind einfach nicht mehr wegzudenken. Ich finde es generell auch schön, dass jede Familie an Ostern eigene Tradition hat, die sich jede Jahr wiederholen. Und wenn bunte Eier in dieser Tradition eine Rolle spielen, sollte man sie auch weiterführen.
 

Jedes fünfte Osterei landet im Müll

Was ich allerdings umso erschreckender empfinde ist die Tatsache, dass jedes fünfte Osterei gar nicht erst gegessen wird. Stattdessen landet es nach einer gewissen Zeit im Müll. Das macht in Summe eine Verschwendung von 14 Millionen bunten Eiern – jedes Jahr. 14.000.000: das ist eine 8-stellige Zahl. Noch schlimmer ist es aber, dass diese Eier häufig weggeworfen werden, obwohl sie noch nicht schlecht sind. Denn die Eier halten häufig viel länger als das angegebene Mindesthaltbarkeitsdatum verspricht. Gerade die gekauften bunten Eier halten aufgrund ihrer lackartigen Glasur deutlich länger. Der Lack wirkt nämlich wie eine Versiegelung auf den Eiern. Und wenn ein buntes Ei doch mal faul sein sollte, würde man es direkt merken – sie riechen nämlich im wahrsten Sinne des Wortes nach faulen Eiern. Das Sprichwort kommt ja nicht von ungefähr. Es basiert tatsächlich darauf, dass faule Eier einen extrem unangenehmen Geruch haben. Hier kann man sich also wirklich ganz getrost auf seine Sinne verlassen und muss nicht zwangsläufig auf die Angabe des MHDs vertrauen.
 
was macht man mit den restlichen Ostereiern
 
Damit es aber gar nicht erst soweit kommen muss, dass die Eier faul werden, sollte man sie einfach verbrauchen. Dafür wurden sie ja schließlich auch ursprünglich eingekauft. Das tolle an Ostereiern ist, dass man sie ohne großen Aufwand in wirklich leckere Gerichte verwandeln kann. Sie sind ja schon gekocht und müssen nur noch geschält und geschnitten werden. Wenn ihr euch also fragt, was man mit den restlichen Ostereiern macht, habe ich hier ein paar Vorschläge:
 

1 Osterei

Falls ihr nur noch ein Ei habt, dass ihr verwendet möchtet, lohnt sich ein Blick auf dieses Rezept: Herzhafter Eier-Aufstrich
 
Herzhafter Eiersalat
 

2 Ostereier

Falls ihr noch zwei Eier von Ostern übrig habt, wäre zum Beispiel dieses Rezept eine gute Möglichkeit: Kartoffel-Eier-Salat
 
Kartoffel Eier Salat
 

3 Ostereier oder mehr

Bei drei oder mehr übrig gebliebenen Ostereiern wäre dieses Rezept hingegen ein guter Vorschlag: Gefüllte Eier
 
Gefüllte Eier als Idee was man mit den restlichen Ostereier macht
 
Natürlich kann man auch jedes der drei Rezepte mit einer anderen Anzahl an Ostereiern machen. Die anderen Zutaten müssten dann nur entsprechend an die vorhandene Menge Ostereier angepasst werden.

Quellen:

  • https://utopia.de/14-millionen-eier-landen-ostern-im-muell-49349/
  • http://www.greenpeace.org/austria/de/presse/presseaussendungen/Greenpeace-14-Millionen-Eier-landen-zu-Ostern-im-Mull-viele-davon-umsonst/


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.