Ostereier Resteverwertung – hartgekochte Eier aufbrauchen

Bunter Ostereier verwerten leicht gemacht! Hier findest du drei leckere und einfache Rezepte zur Ostereier Resteverwertung. Egal, ob du ein hartgekochtes Ei oder mehrere verbrauchen möchtest.

Hartgekochte Eier aufbrauchen

Was macht man mit den übrig gebliebenen Ostereiern? Diese Frage stelle ich mir nach Ostern immer wieder. Denn bunte Eier gehören zu Ostern einfach dazu. Ob zum Oster-Frühstück mit der Familie auf dem Tisch, im Osternest oder zur Suche im Garten: Bunte Ostereier sind einfach nicht mehr wegzudenken. Dabei ist es ganz egal, ob man sie selber färbt oder kauft.

Drei einfache Rezepte zur Resteverwertung

Damit es aber gar nicht erst soweit kommen muss, dass die Eier faul werden, sollte man sie einfach verbrauchen. Dafür wurden sie ja schließlich auch ursprünglich eingekauft. Das tolle an Ostereiern ist, dass man sie ohne großen Aufwand in wirklich leckere Gerichte verwandeln kann. Sie sind ja schon gekocht und müssen nur noch geschält und geschnitten werden. Wenn ihr euch also fragt, was man mit den restlichen Ostereiern macht, habe ich hier ein paar Vorschläge:

1. Schneller Eier-Aufstrich

Dieser leckere und schnelle Brotaufstrich schmeckt sowohl zum Frühstück als auch zu einer Brotzeit. Das Tolle an diesem Rezept ist, dass es sich schon für ein einzelnes Osterei lohnt, aber auch in großen Mengen zubereitet werden kann. Hier gehts zum Rezept: Herzhafter Eieraufstrich aus gekochten Eiern.

Eine Nahaufnahme von einem Brot mit Eieraufstrich belegt.

2. Kartoffel-Eier-Salat mit Joghurt

Dieser leckere Kartoffel-Eier-Salat ist eine wunderbar herzhafte Mahlzeit. Der Salat schmeckt aber auch gut zum Grillen oder als Beilage zu einem Buffet. Anders als der herkömmliche nordische Kartoffelsalat wird er mit Joghurt anstatt Mayonnaise zubereitet. Daher ist er nicht so schwer, aber trotzdem richtig lecker. Das Rezept für den Salat findest du hier: Kartoffel-Eier-Salat 

Eine Frau hält eine Schüssel mit Kartoffel-Eier-Salat in ihrer Hand und greift nach einem Löffel.

3. Gefüllte Eier mit Frischkäse

Gefüllte Eier sind wahrscheinlich der Klassiker schlechthin bei einem Buffet. Aber sie schmecken auch wunderbar zu einer Brotzeit, zu einem Picknick oder einfach so als herzhafter Snack. Dieses Rezept lohnt sich vor allem, wenn man mehrere hartgekochte Eier aufbrauchen möchte. Hier findest du das Rezept dazu: Gefüllte Eier

Gefüllte Eier liegen auf einem Teller. Daneben liegen frische Kräuter in einer Schüssel.

DU HAST EIN REZEPT AUSPROBIERT?

Dann lass mich gerne wissen, wie es dir geschmeckt hat. Ich freue mich, wenn du mir unten einen Kommentar hinterlässt. Und falls du keine Rezepte mehr verpassen möchtest, abonniere gerne meinen Newsletter, folge mir bei Instagram oder bei Pinterest.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Melde dich für den Newsletter an und bekomme mein eBook „Brot verwerten leicht gemacht“ in dein Email-Postfach!

* Pflichtfeld