Go Back
+ servings
Ein Teller mit Süßkartoffel Wedges steht auf einem Tisch.

Süßkartoffel Wedges aus dem Ofen

Jacqueline Alfers
Süßkartoffel Wedges aus dem Ofen sind schnell und einfach gemacht. Die Vorbereitungen dauern nur 10 Minuten. Als Hauptgericht schmeckt dazu ein schneller Erbsen-Hummus als Dip. Sie können aber auch als Beilage zu Burgern oder anderen herzhaften Gerichten serviert werden.
4.72 von 7 Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 50 Min.
Gericht Beilage, Hauptgericht
Portionen 2 Personen

Equipment

Zutaten
  

  • 900 g Süßkartoffeln
  • 4 EL Olivenöl
  • 60 g Tomatenmark
  • 2 TL Paprikapulver (geräuchert oder edelsüß)
  • 1 TL Salz

Erbsenhummus

  • 300 g Erbsen (tiefgekühlt)
  • 20 g Olivenöl
  • 40 g Tahin
  • 20 g Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen
 

  • Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Zuerst die Süßkartoffeln waschen und gut abtrocknen. Die Süßkartoffeln anschließend der Länger nach halbieren und jede Hälfte in 6 Wedges schneiden. Das geht am einfachsten, wenn man das Messer schräg ansetzt beim Schneiden. Bei Bedarf die Wedges dann noch mal halbieren.
  • Die Wedges in eine Schüssel geben und mit Olivenöl, Tomatenmark, Paprikapulver und Salz vermengen. Die marinierten Süßkartoffeln auf ein tiefes Backblech geben und großzügig verteilen.
  • Die marinierten Süßkartoffeln Wedges nun für 45-60 Minuten (je nach Größe) im Ofen backen. Sie sind fertig, wenn sie von innen weich sind und von außen leicht gebräunt.

Erbsenhummus

  • In der Zwischenzeit die gefrorenen Erbsen für 2 Minuten im kochenden Wasser blanchieren. Direkt abgießen und die Erbsen mit kaltem Wasser abwaschen.
  • Die Erbsen mit dem Olivenöl, Tahin und Zitronensaft in eine Küchenmaschine geben und pürieren. Bei Bedarf esslöffelweise kaltes Wasser hinzugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Tried this recipe?Let us know how it was!