Go Back
+ servings
Eine Blätterteig Tarte mit Beeren liegt auf einem Holzbrettchen. Daneben stehen Teller und Besteck bereit.

Schnelle Blätterteig Tarte mit Erdbeeren

Jacqueline
Wie wäre es dann mit einem einfachen Dessert, um das Wochenende ein wenig zu versüßen? Die Kombination aus knusprigem Blätterteig, cremigen Quark und frischen Erdbeeren ist echt unglaublich gut. Sie kann als Nachspeise, aber auch anstatt eines Kuchen gegessen werden.
No ratings yet
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Dessert
Portionen 1 Tarte

Zutaten
  

  • 1 Blätterteig aus dem Kühlregal
  • 500 g Quark
  • 2 TL Vanillezucker
  • 50 g Puderzucker
  • 250 g Erdbeeren

Anleitungen
 

  • Den Backofen auf 150°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Den Blätterteig ausrollen und ggf. zuschneiden, sodass er auf ein Backblech passt.
  • Dann etwa 2 cm vom Rand entfernt den Teig an allen vier Seiten vorsichtig mit der Rückseite eines Messer einritzen. Dabei darauf achten, dass der Teig nicht komplett durchgeschnitten wird.
  • Nun den Teig innerhalb des eingeritzen Rechtecks mit einer Gabel etwa 20 Mal verteilt einpieksen. So kann der Teig gleichmäßig aufgehen beim Backen.
  • Den Blätterteig für circa 15 Minuten im vorgeheizten Ofen backen, bis er aufgegangen ist und gebräunt ist. Anschließend zur Seite stellen und auskühlen lassen.
  • In der Zwischenzeit für die Creme Quark mit Vanillezucker und Puderzucker glatt rühren. Den Puderzucker vorher sieben, damit eine Klümpchen entstehen.
  • Nun die Erdbeeren waschen, das Grün bei Bedarf entfernen und die Beeren halbieren.
  • Kurz vorm Servieren die Quarkcreme auf dem Blätterteig verstreichen und die Beeren darauf verteilen.
Tried this recipe?Let us know how it was!