Go Back
+ servings
Süße Brioche Brötchen mit Schmand

Süße Brioche Brötchen

Jacqueline Alfers
Diese süßen Broiche Brötchen werden aus einem einfachen Hefeteig mit Schmand zubereitet. Dadurch sind die Brötchen luftig und locker, gleichzeitig aber unglaublich cremig. Sie sind perfekt zum Frühstück oder Brunch und lassen sich super einfrieren.
5 von 6 Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Ruhezeit 1 Std. 30 Min.
Gericht Frühstück
Portionen 16 Brötchen

Zutaten
  

  • 500 g Weizenmehl
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Schmand
  • 150 ml Wasser (lauwarm)
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 80 g Butter
  • etwas Milch zum Bestreichen (optional)

Anleitungen
 

  • Zuerst die frische Hefe in dem Wasser auflösen und 5 Minuten stehen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Butter in einem Topf schmelzen und anschließend etwas abkühlen lassen.
  • In einer großen Schüssel das Mehl mit dem Zucker und einer Prise Salz vermengen. Die aufgelöste Hefe hinzugeben und grob verrühren.
  • Als nächstes die geschmolzene Butter und den Schmand hinzugeben und für 10 Minuten zu einem glatten Teig kneten. Den Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt in einer Schüssel 1h gehen lassen.
  • Anschließend den Teig noch einmal durchkneten und dann in 16 gleichgröße Stücke aufteilen. Aus den Teigstücken mit den Händen kleine Brötchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.
  • Die geformten Brioche-Brötchen nun noch einmal für 30 Minuten gehen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze aufheizen.
  • Die Brötchen bei Bedarf vor dem Backen mit etwas lauwarmer Milch bestreichen und für 20 Minuten gold-braun backen.

Notizen

  • Man kann auch Creme fraîche verwenden, wenn man keinen Schmand hat. Dann wird der Teig etwas klebriger und die Brötchen kompakter. Es schmeckt aber auch sehr gut.
  • Den Zucker kann man weglassen, dann sind es aber keine süßen Brötchen mehr.
Tried this recipe?Let us know how it was!