Go Back
+ servings

Vegane Mac and Cheese aus Kürbissuppe

Kürbissuppe ist die beste Grundlage für vegane Mac and Cheese. Mit nur drei weiteren Zutaten wird aus der Kürbissuppe in wenigen Handgriffen eine cremige und herzhafte Sauce. Die veganen Mac und Cheese sind echtes Comfort Food und voller Geschmack.
No ratings yet
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 400 ml Kürbissuppe
  • 50 g Cashew
  • 50 g Kartoffel (roh)
  • 3 EL Hefeflocken

Anleitungen
 

  • Die 50g Cashews für 15 Minuten ohne Salz kochen. Nach dem Einweichen die Cashews abgießen und abspülen. Wer diesen Schritt vorbereiten möchte, kann die Cashews auch für mindestens 3h in lauwarmem Wasser einweichen. Dann müssen sie auch nicht mehr gekocht werden.
  • Die 400g Kürbissuppe mit den eingeweichten Cashews und 3 EL Hefeflocken in den Mixer geben und pürieren.
  • Wenn die Masse noch zu flüssig ist, nach und nach ca 50g fein geriebene rohe Kartoffeln hinzugeben. Hier kommt es ganz auf die Konsistenz der Suppe an. Wenn die Suppe schon sehr flüssig war, wird man auf jeden Fall etwas mehr als 50g Kartoffeln hinzugeben müssen.
  • Die Masse noch einmal pürieren. Anschließend für 5 Minuten köcheln und abschmecken. Die Masse sollte jetzt eher dickflüssig und cremig sein.
  • Die Sosse direkt über gekochte Nudeln verteilen und vermischen.
Keyword glutenfrei, laktosefrei, vegan
Tried this recipe?Let us know how it was!